ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:29 Uhr

Zwei Gastgeber-Siege in Cottbus

Im Spiel der E-Junioren zwischen dem BFC und dem FC Energie kann Torhüter Fabian Büsch (l.) noch vor Felix Kroll (FCE) klären. Foto: Beyer
Im Spiel der E-Junioren zwischen dem BFC und dem FC Energie kann Torhüter Fabian Büsch (l.) noch vor Felix Kroll (FCE) klären. Foto: Beyer FOTO: Beyer
Cottbus. Zum 23. Eig. Ber./vdb

Mal hat der FC Energie am Samstag im Stadion der Freundschaft sein großes Nachwuchsturnier in den Altersklassen D-, E- und F-Junioren veranstaltet. Zwanzig Teams wetteiferten dabei um den Turniersieg.

Gut dabei war diesmal der Gastgeber FC Energie Cottbus. Während im Vorjahr die Cottbuser keinen Siegerpokal in Empfang nehmen konnten, waren es am Samstag gleich zwei. Die F-Junioren setzten sich im Endspiel gegen den BFC Dynamo im Neunmeterschießen durch, Dritter wurde hier Viktoria Cottbus. Den zweiten Siegerpokal für den FCE holten die D-Junioren, die in ihren Gruppenspielen Tennis Borussi Berlin und den FSV Brieske/Senftenberg auf die Plätze verwiesen. Das Turnier der E-Junioren gewannen die Kicker der SG Dynamo Dresden vor Tennis Borussia Berlin und dem FC Energie Cottbus.