Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ unter der Schirmherrschaft von Bundespräsidenten Christian Wulf zukunftsweisende Ideen und Projekte aus allen Teilen Deutschlands aus. Die Inspiration, die der Wettbewerb schaffe, soll weitergetragen werden, verweist das Landratsamt auf die Idee des Wettbewerbs.

Teilnehmen können Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Kunst- und Kultureinrichtungen, Bildungsträger sowie soziale Einrichtungen und Initiativen aus dem Landkreis. Vorschläge können einfach per Mail an 365-orte@land-der-ideen.de geschickt werden.

Auf der Internetseite www.land-der-ideen.de ist die Online-Bewerbung noch bis zum 4. Dezember möglich. Die besten Ideen aus den Kategorien Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft, Umwelt, Bildung und Gesellschaft werden im Rahmen der 365 „Auserwählten Orte 2012“ von einer unabhängigen Jury ausgewählt.