| 02:37 Uhr

Zu späte Aufholjagd von Lauchhammer in Dresden

ESV Dresden II - HC Lauchhammer 3:2 (2:0). Am dritten Spieltag der Feldsaison haben die Herren des HC Lauchhammer bei der zweiten Mannschaft vom ESV Dresden einen Punktgewinn verpasst.

So sorgte die erste Strafecke für Dresden für die 1:0-Führung für die Hausherren. Nur kurze Zeit später brachte ein weiterer Angriff über die linke Seite den Stürmer des ESV in gute Position im Kreis. Sein strammer Schuss in den linken Winkel bedeutete die nicht unverdiente 2:0-Führung schon in der 9. Minute.

Erst danach kamen die Herren des HCL etwas besser ins Spiel und erspielten sich auch einige Chancen. Doch mit dem ersten Angriff von Dresden nach der Pause fiel das 3:0 und damit die Vorentscheidung.

Erst drei Minuten vor Spielende gelang Axel Theurich das 1:3. Nur eine Minute später erzielte Stephan Matuschek ebenfalls mit einem platzierten Schuss den Anschlusstreffer zum 2:3.