| 02:35 Uhr

Zeptner lässt Willmersdorfer Damen jubeln

Frauen-Kreisliga. Die ersten Partien der Frauen-Kreisliga sind über die Bühne gegangen und zumindest für Sarah Zeptner hätte der Saisonstart kaum besser verlaufen können. Beim 4:2 (2:1)-Auswärtssieg der SG Willmersdorf beim Spremberger SV traf die gleich dreimal. Steven Wiesner

Erfolgreich verlief der 1. Spieltag auch für die Spielgemeinschaft Burg/Vetschau. Die Damen aus dem Spreewald besiegten Leuthen/Oßnig zum Auftakt mit 3:1 (1:0). Sarah Hornick, Nicole Laeser und Stefanie Hannuschka brachten Burg/Vetschau mit 3:0 in Front, ehe Laura Boigk die Gäste zum ersten Mal jubeln ließ. Die Punkte teilen mussten sich die SpG Spremberg und Liga-Neuling SG Sachsendorf beim 2:2 (1:0). Zwei Treffer von Patricia Staude reichten Spremberg nicht zum Erfolg, weil Vivien Krauss und Jessica Manzer für die Cottbuserinnen erfolgreich waren. Am Wochenende greifen auch die Spitzenteams Wacker und Energie ins Spielgeschehen ein.