Februar richten die beiden Krankenhäuser den 3. gemeinsamen Südbrandenburger Wundtag aus. Die Veranstaltung findet im Konrad-Zuse-Medienzentrum der Hochschule Lausitz (FH) in Senftenberg statt. Die Moderation wird gemeinsam durch Lutz Jäckel, Oberarzt der Chirurgischen Abteilung Finsterwalde im Elbe-Elster Klinikum, Götz Ritter, Oberarzt in der Medizinischen Klinik II, und Sebastian Schulze, Wundexperte am Klinikum Niederlausitz in Senftenberg, übernommen . pm/roe