| 02:45 Uhr

Wittichenau in Burg gefordert

Fußball-Testspiele. SV Lok Schleife – LSV Bergen 4:0. Nach zuletzt zwei Testspielabsagen durften die Männer von Ricardo Schumann endlich mal wieder Fußball spielen. wml1

Beim SV Lok Schleife testete der LSV Bergen dabei mehrere Spieler auf verschiedenen Positionen und konnte durch Tore von David Pohl (2), Christoph Richter und einem Eigentor mit 4:0 gewinnen. Am Dienstag (18.30 Uhr) testet der LSV Bergen zum Abschluss der Vorbereitung um 18.30 Uhr beim Kreisligisten FSV Spremberg.

SC Spremberg - Hoyerswerdaer FC 6:0 (4:0). Die Hoyerswerdaer waren gegen den klassenhöheren SC Spremberg teilweise ebenbürtig. Aber die vielen Fehler beim Spielaufbau nutzten die Gastgeber aus.

SG Burg (Landesliga Brandenburg) - DJK Blau Weiß Wittichenau 2:4 (1:2). Gegen einen spielstarken und kampfstarken Gegner wurden die Wittichenauer besonders bei den Zweikämpfen richtig gefordert. Für Wittichenau vollendete einmal Paul Graf, zweimal Frank Popella und einmal Felix Brückner. Nach dem Spiel gab es als teambildende Maßnahme eine Tour durch den Spreewald.