Melden sich Zeugen, stellen die Betreiber der Webseite nach einer Prüfung den Kontakt her, berichtet die Mitgliederzeitschrift des Clubs „ACV profil“ in ihrer Ausgabe 01/12. Zur Beweisführung gehören nach Angaben der Schleswig-Holsteinischen Rechtsanwaltskammer auch Fotos der Unfallsituation. Immer sollten Unfallgegner außerdem Telefonnummern austauschen und sich Personalausweisnummern sowie Angaben zur Versicherung notieren. www.vrvz.de

Wiederholungstäter riskieren Führerschein

Wiederholungstätern kann bereits ab acht Punkten in der Flensburger Datei der Führerschein entzogen werden. Das geht aus einer Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster (Az.: 16 B 212/11) hervor, auf die der Auto Club Europa (ACE) in der Zeitschrift „Verkehrsjurist“, Heft 4/11, hinweist. Demnach ist dies zulässig, wenn es die Vorgeschichte erfordere: etwa, wenn der Autofahrer bereits einmal den Führerschein verloren hat und sein Punktekonto nach Wiedererlangen der Fahrerlaubnis in unverhältnismäßig kurzer Zeit wieder füllt. Normalerweise wird erst bei 18 Punkten die Fahrerlaubnis einbehalten.

Nüsse und Mandeln schnell verbrauchen

Nüsse und Mandeln sollten möglichst frisch verwendet werden. Das gelte insbesondere für gehackte und gemahlene Exemplare, erläutert Alexandra Borchard-Becker, Ernährungsreferentin bei der Verbraucher Initiative in Berlin. Denn Mandeln und Nüsse enthalten viel Fett, das bei Kontakt mit der Luft schnell ranzig wird. Eine gute Alternative sei daher, die benötigte Menge erst kurz vor dem Backen selbst zu hacken, rät die Ernährungsexpertin.