Bei den Kindern, Junioren und Erwachsenen gingen die Siege ebenfalls an die Favoriten. "Bei den Sechs- bis Zwölfjährigen gewann der amtierende Kinderweltmeister Konstantin Skudler aus Berlin", sagte Organisator Johannes Mallow. Der Zehnjährige habe die sieben Disziplinen souverän gemeistert.In der Juniorenwertung holte sich die 16-jährige Dorothea Seitz aus Torgelow (Mecklenburg-Vorpommern) den Titel. Sie ist ebenfalls Weltmeisterin und war gegen zwölf Jungen und Mädchen zwischen zwölf und 16 Jahren angetreten. Bei den Erwachsenen ging der Sieg an Boris Konrad aus Hattingen (Nordrhein-Westfalen). Der 24-Jährige ist Weltrekordhalter im "Wörterlauf", bei dem in 15 Minuten so viele Wörter wie möglich in der richtigen Reihenfolge und mit korrekter Schreibweise memoriert werden müssen. Konrad hält den Weltrekord mit 255 Wörtern.Insgesamt beteiligten sich am Wettstreit 33 Kinder, Junioren und Erwachsene. Sie mussten nach einer kurzen Einprägphase Namen und Gesichter, Zahlen, Texte, Binärzahlen, Wörter, historische Daten und Spielkarten wiederholen. Nach den Süddeutschen Meisterschaften Ende Mai gibt es am 31. Juli und 1. August die Deutsche Gedächtnismeisterschaft in Hamburg. dpa/ck