Weitere alte Weisheiten zum Wetter im August:

Sonne und Hitze

"Trockener August ist der Bauern Lust."

"Fängt der August mit Hitze an, bleibt sehr lang die Schlittenbahn."

"Hitze an St. Dominikus (4.8.) - ein strenger Winter kommen muss."

"Der August muss Hitze haben, sonst Obstbaumsegen wird begraben."

"Mariä Himmelfahrt klarer Sonnenschein, bringt meistens viel und guten Wein."

"Auf die schönsten Sommertage folgen die größten (Un-)Wetter."

Regen und Gewitter

"Soll'n wir uns am Sommer laben, müssen wir auch Donner haben."

"Fängt der August mit Donnern an, er's bis zum End' nicht lassen kann."

"August-Donner hat die Kraft, dass er viel Getreide schafft."

"Auf einen nassen August fürwahr, folgt Teuerung im nächsten Jahr."

"Im August viel Regen ist dem Wein kein Segen."

"Wenn's an Joachim (16. 8.) regnet, dann folgt ein warmer Winter."

"Blieb Wärme im August in der Ferne, der September bringt sie nicht gerne."