Annette Hoppe von der BTU Cottbus, die seit Jahren auf diesem Gebiet forscht. Wie entsteht Technikstress, wie beeinflusst er die Arbeitsweise und die Motivation? Zwischen 15.30 und 17 Uhr will die Referentin am Dienstag, 22. November, in der Schülerakademie Domsdorf neueste Erkenntnisse darstellen. Informationen dazu gibt es unter der Rufnummer 035341 23096.

Die Elbe-Elster-Linke wählt neuen Vorstand

In einer Gesamtmitgliederversammlung des Kreises wollen die Linken am 26. November, 9 Uhr, in der Gaststätte in Schönborn ihren neuen Kreisvorstand wählen. Dieser wird in den nächsten zwei Jahren die Geschicke der Linken in Elbe-Elster lenken, informiert die Kreisgeschäftsführerin Elke Rädisch. Gewählt werden ebenso die Delegierten für den Bundes- und Landesparteitag der Linken.

Als Gast wird der Kandidat für den Landesvorsitz – Steffan Ludwig – erwartet. Der jetzige stellvertretende Landesvorsitzende möchte mit den Genossen in Elbe-Elster ins Gespräch kommen.

Ratgeber gibt Hilfe in schweren Stunden

Jährlich sterben in Deutschland rund 860 000 Menschen. Konkrete Hilfe, was im Sterbefall zu tun ist und bereits zu Lebzeiten getan werden kann, bietet der neu überarbeitete Ratgeber „Was tun, wenn jemand stirbt?“. „Viele Menschen fühlen sich in dieser seelischen Ausnahmesituation durch organisatorische Aufgaben überfordert. Der 197-seitige Ratgeber gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen“, informiert der Finsterwalder Verbraucherberater Bernd Heidenreich. Der Ratgeber ist für 9,90 Euro in der Verbraucherberatungsstelle Finsterwalde, Langer Damm 41, erhältlich.

Kanal am Westring wird jetzt fertig

Die Arbeiten zur Kanalverlegung am Westring in Finsterwalde werden in dieser Woche abgeschlossen. Darüber informierte Dieter Loos, Leiter des städtischen Entwässerungsbetriebes, den Werksausschuss. Der Abwasserkanal werde noch in diesem Jahr übergeben. Die Anlieger hätten im nächsten Jahr Zeit, ihre Grundstücke ans städtische Netz anzuschließen.