Auch Ramona Streblow (499, 1 MP) und Dorothea Quander (491, 1 MP) im Mitteldurchgang behaupteten sich. Im Schlussdurchgang ging Josephine Weinberger (477) ins Rennen, verpasste aber knapp den Mannschaftspunkt. Mareen Lehmann dagegen spielte die Tagesbestleistung (521, 1 MP).