Wegen technischer Probleme hatte sich die Nutzung verzögert. Vergangenen Woche waren bereits Filme in zwei Sälen zu sehen. Mit der Inbetriebnahme des letzten Saals ist der Umbau beendet. Neben dem großen Saal samt Empore verfügt das Haus jetzt über einen modernen Anbau.