Zuvor hatte sie auch Ladung im benachbarten Bremerhaven gelöscht.

Die MSC "Oscar" kann mit 19 224 Standardcontainern mehr Boxen aufnehmen als jeder andere Mega-Carrier. Ein 20-Fuß-Container ist gut sechs Meter lang. Der Riesen-Frachter ist 59 Meter breit und kann bei voller Beladung einen Tiefgang von 16 Metern erreichen. Er wurde auf einer Werft in Südkorea gebaut und fährt unter der Flagge des mittelamerikanischen Staates Panama.

Die Reederei MSC mit Sitz in der Schweiz will nach der MSC "Oscar" fünf weitere Schiffe der neuen Olympia-Baureihe in Auftrag geben.