Sie habe einen Hilferuf von Fossetts Familie erhalten, nachdem der 63-Jährige nicht von dem privaten Flug zurückgekehrt sei. An der Suche nach Fossetts Maschine seien 13 Flugzeuge beteiligt, sagte die Sprecherin der zivilen Luftfahrtorganisation FAA, Cynthia Ryan. (AFP/kr)