Es gebe bereits zu einem so frühen Zeitpunkt eine Nachfrage nach diesen Produkten, sagte der Deutschland-Chef des Herstellers Bahlsen, Michael Hähnel, am Freitag bei einem Werksbesuch in Berlin-Tempelhof. Die deutschen Hersteller produzierten im vergangenen Jahr insgesamt 82 000 Tonnen Herbstgebäck. "Wir rechnen für das Jahr 2015 mit einem stagnierenden Markt", fügte Hähnel hinzu. Daran wolle Bahlsen seinen Marktanteil erhöhen, der nach Berechnungen des Marktforschers Nielsen im Jahr 2014 bei 4,8 Prozent lag.