Samstag geht es von Staupitz nach Döllingen zum Pomologischen Garten. Wir sind fleißige Punktesammler für den Finsterwalder Radlerpass. Auch die IBA-Sternfahrt nächste Woche machen wir mit. Christine Graf (65), Lichterfeld: Ich radele aus Neugier gern noch nicht ganz offizielle Strecken, um sie zu testen. So habe ich zum Beispiel jetzt den neuen Solarpark zwischen Lichterfeld und Lauchhammer umrundet. Ich habe den Bergheider See umfahren und mir dann eine extra Genehmigung von der LMBV geholt.Beate Rose (47), Stolzenhain: Ich fahre auch mal Wald- und Wiesenwege entlang, um die Natur richtig zu entdecken. Mein Tipp: Von Stolzenhain ist über Hohenkuhnsdorf gefahren die Anbindung zum Fläming-Skate nicht weit. Edith Koppatz (74), Grochwitz: Wir haben ausgerechnet, dass wir in den vergangenen fünf Jahren wohl 22 700 Kilometer Rad fuhren. Meist geht es rund um Herzberg, die längste Tour war etwa 50 Kilometer lang und führte durch das Schliebener Land. Die ausgebauten Radwege bei uns sind wunderschön.Archivfotos: ds/we / Fotos: sn