| 02:36 Uhr

Wackers Ü 35 fehlen zwei Siege zum Meistertitel

Ü 35-Kreisliga. Die Altliga-Fußballer vom SV Drachhausen haben sich am vergangenen Spieltag mit zehn Akteuren tapfer gegen Spitzenreiter Ströbitz gewehrt. Dieser ließ einiges an Chancen liegen, gewährte den Gästen beim 5:0 allerdings auch nur eine einzige Möglichkeit. jgs1

Viktoria/Willmersdorf gab mit nur sieben Akteuren ein kurzes Gastspiel in Kolkwitz, denn nach 27 Minuten wurde die Partie beim Stand von 8:0 beendet. Leuthen/Oßnig führte derweil zur Halbzeit in Forst 2:0. SVL-Keeper Arne Wiener parierte zwar einen Strafstoß von Ballaschk, dennoch siegte Leuthen mit 3:1. Indessen kam Waikiki gegen Drebkau kurzzeitig zum Ausgleich, doch die Überlegenheit der Gäste war gravierend beim 8:1. Der starke Torhüter Torsten Zestermann, der auch einen Strafstoß entschärfte, verhinderte eine zweistellige Niederlage. In Spremberg sah es lange nach der dritten Heimniederlage in Folge für den SSV aus gegen spielbestimmende Sielower. Nach Wiederanpfiff nahm jedoch der Gastgeber das Zepter in die Hand und kam zum verdienten 1:1-Ausgleich.