Diese Zinssätze seien häufig enorm hoch. "Guter Rat" kritisierte insbesondere die Commerzbank, die seit Anfang des Jahres das kostenlose Girokonto anbietet. Die Dispozinsen mit 13,99 Prozent und die Überziehungszinsen mit 18,99 Prozent lägen deutlich höher als bei anderen Geldinstituten. Guthaben-Zinsen gebe es dagegen bei der Commerzbank gar nicht. (pm/sh)