Dieses Gotteshaus ist eine der schönsten Sehenswürdigkeiten des Kirchenkreises Bad Liebenwerda. Es wurde 1592 erbaut. Besonders sehenswert sind die Malereien an der Kirchendecke, den Emporen und den Wänden, die die Geschichte der Bibel widerspiegeln.

Nach der Restaurierung in den Jahren 1986 bis 1992 sind Altar, Kanzel und Wandmalereien in prächtigen Farben zu sehen.

Da die Kirche wenig beheizbar ist, wird warme Kleidung em pfohlen. Freiwilligen Spenden sind für die Erhaltung der Kirche in Stolzenhain und die Sanierung der Stadtkirche Elsterwerda bestimmt.