Dabei hatte die Saison 20011/12 äußerst vielversprechend begonnen. Aus den ersten vier Begegnungen holten die Vetschauer fünf Punkte. Doch dann gab es drei Auswärtsniederlagen in Folge. Das Team rutschte in der Tabelle immer weiter ab und erkämpfte sich anschließend nur noch einen Sieg. Mit 7:13-Punkten liegen die Blau-Weißen weit hinter den Erwartungen zurück.

In der Einzel-Auswertung hat Marc Schäfer die beste Bilanz der Vetschauer. Er gewann zehn seiner 15 Spiele. Ebenfalls positive Statistiken weisen Adrian Jankowiecki (11:9), Marco Schicketanz (9:7) und Reno Bohg (9:8) auf. Spitzenspieler Jan Zajicek (9:11) verpasste knapp eine ausgeglichene Bilanz. Eine rabenschwarze Hinrunde spielte Philip Wittek. Der Vetschauer gewann nur vier Spiele und hatte zwölf Mal das Nachsehen. Des Weiteren kamen Lukas Juckel (0:2) und Richard Mönch (0:1) zum Einsatz.

In der Doppel-Auswertung haben nur Adrian Jankowiecki und Marco Schicketanz mit 6:2-Siegen eine positive Bilanz. Die Paarungen Marc Schäfer/Philip Wittek und Jan Zajicek/Reno Bohg beendeten die Hinrunde jeweils mit drei Siegen und fünf Niederlagen.

Hoffnung für die Rückrunde sollte der Mannschaft die Tatsache geben, dass sie von den zehn Spielen sechs Begegnungen in eigener Halle austragen kann. Die erste Möglichkeit zur Aufholjagd gibt es bereits am 7. Januar um 18 Uhr. Dann empfangen die Vetschauer den Tabellenzehnten TTC Frankfurt (Oder). Ein Heimsieg ist hier Pflicht.

Zum Thema:

tabellenstandPl.MannschaftSpieleS U N Sp. Diff.Pkt.1.DJK Biederitz10 8 1 1 85:43 +4217:32.TSV Stahnsdorf10 7 2 1 86:52 +3416:43.TTC Börde Magdeburg10 6 1 3 77:55 +2213:74.SC Charlottenburg10 6 0 4 72:63 +912:85.MSV Hettstedt10 3 5 2 78:69 +911:96.Reinickendorfer Füchse II10 5 1 4 72:67 +511:97.Tennis Borussia Berlin10 5 1 4 64:62 +211:98.Hertha BSC Berlin II10 5 0 5 66:67 –110:109.SpVgg. Blau-Weiß Vetschau10 3 1 6 66:72 –67:1310.TTC Frankfurt (Oder)10 0 1 9 38:89 –511:1911.Schwarz-Weiß Bismark10 0 1 9 24:89 –651:19