Darüber informiert die Kreisverwaltung in einer Pressemitteilung. Es wird darauf hingewiesen, dass es jedoch weiterhin zu Einschränkungen aufgrund von Reparaturmaßnahmen kommen kann.

Momentan sind folgende Abschnitte nicht zu betreten:

Schwarze Elster

Bad Liebenwerda - Zuwegung Wehr linker Deich vom Parkplatz Wonnemar bis zum Wehr; Brücke Dresdner Straße bis Wäldchenbrücke rechte Seite; Bad Liebenwerda bis Wahrenbrück bei Fortführung der Bauarbeiten ab 26. Kalenderwoche.

Wahrenbrück, Neumühl linker Deich gesperrt wegen Reparatur (Einbruch der Schwarzdecke auf der Deichkrone).

Neumühl bis München linker Radweg vorerst frei, die rechte Seite bleibt gesperrt.

Kaxdorf bis Arnsnesta beidseitig.

Elbe:

Rechter Deich zwischen Borschütz und Gaitzsch.

Die bestehenden Sperrungen an allen aktuellen Baustellen an und auf Hochwasserschutzanlagen im Landkreis Elbe-Elster bleiben bestehen, informiert die Kreisverwaltung.