Volksweisen und Balladen sowie russisch-orthodoxe Kirchengesänge erklingen am Sonntag bei einem festlichen Konzert der Maxim Kowalew Don Kosaken in der Kirche Friedersdorf bei Rückersdorf. Konzertbeginn ist um 15 Uhr (Einlass: 14 Uhr). Raum Herzberg Freudige Erwartung herrscht bereits beim Grassauer Nachwuchs. Der Nikolaus hat sich angekündigt. Am morgigen Samstag ab 15 Uhr lädt an der Kirche der kleine Weihnachtsmarkt zum gemütlichen Beisammensein einlädt, gegen 16 Uhr kommt der Mann mit den Geschenken.

Ein Konzert mit den Maxim Kowalew Don Kosaken beginnt am Sonntag um 19 Uhr im Bernsdorfer Freizeitzentrum.

Das neue Kirchenjahr wird am morgigen Samstag in Herzberg mit einem Konzert unter dem Titel "Machet die Tore weit" begrüßt. Es beginnt 19.30 Uhr im Gemeindesaal in der Magisterstraße.

Am morgigen Samstag gibt es in Großrössen einen kleinen Weihnachtsmarkt. Nach der Eröffnung um 14 Uhr folgen ein Auftritt des Frauenchores mit dem Kindergarten, das Schmücken des Weihnachtsbaums und der Besuch des Weihnachtsmanns. Im Kulturraum ist eine Ausstellung der Klöppelfrauen zu sehen.

Ein Benefizkonzert in Ahlsdorf am Sonntag ab 15 Uhr in der Festscheune auf dem ehemaligen Ahlsdorfer Gutshof soll bei der Sanierung der Ahlsdorfer Barockkirche und der darin befindlichen Orgel helfen. Studierende des Instituts für Musikpädagogik der Musikhochschule Leipzig werden die Gäste singend und musizierend unterhalten.

Im Naturschutzzentrum Kleinrössen gibt es am Sonntag ab 14 Uhr einen kleinen Weihnachtsmarkt. 14.30 Uhr beginnt ein Konzert mit dem gemischten Chor "pro musica" in der Fachwerkkirche.

Im Herzberger Planetarium beginnt am Sonntag um 15 Uhr das Kinder- und Familienprogramm "Die drei Weihnachtssternchen".

Im Schönewalder Heimatzentrum beginnt das traditionelle Adventskonzert am morgigen Samstag um 16 Uhr. Kinder und Erwachsene aus der Region wollen wieder die Besucher unterhalten. Danach wird zum Pyramidenanschub auf dem Markt eingeladen.

"Der Rubin von Putuo Shan" der Falkenberger "Tanzmäuse" erlebt am Sonntag um 16 Uhr im Haus des Gastes ihre Premiere.

Zum Polzener Adventssingen wird am heutigen Freitag ab 18 Uhr eingeladen. Es findet am Gemeindehaus statt.

Das Weihnachtsbaumaufstellen soll am Samstag um 17 Uhr an der Kirche in Hillmersdorf die Dorfgemeinschaft vereinen.

Die Falkenberger Rassegeflügelausstellung zeigt bis zum Sonntag mehr als 500 Tiere. Die Halle in der Südstraße (Nähe Rewe-Markt) ist am heutigen Freitag von 13 bis 18 Uhr, am morgigen Samstag von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag von 9 bis 16 Uhr geöffnet.

Zum Weihnachtsspiel in der Kirche Oelsig wird am Samstag um 17 Uhr eingeladen. Daran schließt sich das Weihnachtsanleuchten am Dorfanger an.

Raum Liebenwerda Konzert in St. Nikolai. Adventliche Klänge aus Barock, Romantik, Jazz und Pop bietet das Adventskonzert am Samstag in de Bad Liebenwerdaer Nikolaikirche. Ab 17 Uhr sind dort der Männerchor "Die Vielharmoniker" sowie Gesangs- und Instrumentalsolistinnen der Kirchenmusikhochschule Halle zu erleben.

Glühweinfest in Altenau. Am Samstag findet ab 15 Uhr zum sechsten Mal das Bastel- und Glühweinfest im und vorm Dorfgemeinschaftshaus Altenau statt.

Adventsbasar Koßdorf. In der ehemaligen Turnhalle von Koßdorf öffnet am Samstag um 14 Uhr ein Adventsbasar.

Zum Sultan von Brunei. Ronald Prokein ist am Samstag um 15 Uhr im Haus des Gastes mit einem Dia-Vortrag zu Gast, bei dem der über eine Reise zum Sultan von Brunei berichtet.

Advent im Lubwartturm. Erstmals wird am Wochenende das "Café Turmblick" geöffnet. Von 14 bis 17 Uhr wird auch eine kleine Adventsausstellung geboten.

Das Adventscafé im Kreismuseum hat am Sonntag zwischen 14 und 17.30 Uhr geöffnet.

Neuburxdorfer Dornröschen. Der Heimat- und Naturschutzverein Neuburxdorf und Umgebung zeigt am Sonntag um 16 Uhr "Dornröschen".

Ludwig Güttler in Plessa. Der Trompeter tritt am Sonntag ab 17 Uhr im Kulturhaus Plessa auf.

Haidaer Märchenweihnacht. Lebende Märchenfiguren machen das Besondere des Haidaer Weihnachtsmarktes aus, der am Sonntag um 15 Uhr öffnet.

Weihnachtsmarkt Hohenleipisch. Um 14 Uhr öffnen sich am Sonntag die Tore des Hohenleipischer Weihnachtsmarktes. Eine halbe Stunde zuvor beginnt der Tag der offenen Tür der Grundschule.

Der Frauenchor Gröden unter Leitung von Katrin Preußer singt am Sonntag um 18 Uhr ein Adventskonzert in der Grödener Kirche.