Er wird so aufgestellt, dass die Luft zwischen den am Wäscheständer aufgehängten Kleidungsstücken hindurchstreichen kann, rät das Umweltbundesamt in Dessau.
Gut geschleuderte Wäsche trocknet so, je nach Stoffdicke, innerhalb eines Tages oder schon nach wenigen Stunden. Durch die ständige Bewegung wird die Wäsche außerdem weich und glatt wie in einem Trockner. (dpa/eb)