Brock unterlag dem Toten deutlich mit 85 zu 268 Stimmen, wie die Lokalzeitung "Chattanooga Times" am Donnerstag berichtete. Auf die Frage eines Reporters, wie sie es finde, bei der Wahl gegen einen Toten den Kürzeren gezogen zu haben, antwortete sie: "Ich lebe!" dpa/pb