Nach einer Öffentlichkeitsfahndung sind bei den Ermittlern inzwischen 50 Hinweise eingegangen, allerdings keine wirklich heiße Spur, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag.

„Abschiedstrinken“: Randale in München

Rund 2000 zum Teil stark betrunkene Menschen haben in der Nacht zu Sonntag in der Münchner S-Bahn randaliert. Im Zuge eines „Abschiedstrinkens“ in den Zügen kam es zu erheblichen Sachbeschädigungen, wie ein Sprecher der Bundespolizei am Sonntag mitteilte. Anlass für die Ausschreitungen war das am Sonntag in Kraft getretene Alkoholverbot in der Münchner S-Bahn.

US-Passagierflugzeugin Colorado notgelandet

Ein Passagierflugzeug der Fluggesellschaft United Airlines ist am Sonntag im US-Bundesstaat Colorado mit nur einem funktionierenden Triebwerk notgelandet. An Bord hätten sich 125 Passagiere samt Besatzung befunden, sagte United-Sprecher Charlie Hobart.