Übernimmt in einem solchen Fall die Behörde trotzdem eine eventuelle Betriebskostennachzahlung oder muss ich auch davon einen Teil selbst tragen„

Es antwortet der Rechtsanwalt Michael Elte: Ja. Betriebskostennachzahlungen sind nach Paragraf 22 des Sozialgesetzbuches II Kosten für Unterkunft und Heizung, also von den Arbeitsgemeinschaften der Agentur für Arbeit und der Kommune (Argen) zu erstatten. Voraussetzung ist, dass die Betriebskostennachzahlung angemessen ist.
In Ihrem Fall wird aber geprüft werden, welche Betriebskostennachzahlung Sie hätten, wenn Sie in einer 7,6 Quadratmeter kleineren Wohnung lebten. Nur diesen Teil der Nachzahlung muss die Arge übernehmen.

Haben auch Sie Fragen“ Dann schreiben Sie an die LAUSITZER RUNDSCHAU, Kennwort: Leserfragen, Straße der Jugend 54 in 03050 Cottbus. Wir leiten Ihre Fragen an die Experten weiter - und veröffentlichen die Antworten.