Vertretung des VfB Weißwasser hat am letzten Wochenende ihr Derby gegen die Schleifer Reserve bereits am Jahnring ausgetragen und durch ein 1:1-Unentschieden einen Zähler mit im Gepäck gehabt.

Die Männer müssen erneut auswärts antreten. Zeitgleich mit der Ersten spielen sie am Sonnabend beim 1. Rothenburger SV. Das ist die Begegnung des Tabellendritten gegen den Vierten. Auch hier sollte von der Ansetzung her für Spannung gesorgt sein.

Am Sonntag sind dann die VfB-Frauen wieder im Einsatz. Die Damen des SV Horken Kittlitz reisen zur Begegnung des siebten Punktspieltages gegen die Elf des VfB Weißwasser an. Anpfiff der Partie ist wie gewohnt am Sonntag um 10.30 Uhr im Turnerheim. Auch hier treffen die Tabellennachbarn (4. und 3.) aufeinander. Außerdem haben die Frauen nach den letzten guten und spannenden Spielen viele Zuschauer verdient.