Mit 89,60 Euro pro 100 Liter im Bundesdurchschnitt von 15 Städten kostete er gut einen Euro mehr als in der Vorwoche.

In Cottbus kostet das Heizöl derzeit 88,90 bis 91,50 Euro (Vorwoche: 87 bis 90,90 Euro) .

In Dresden liegen die Preise bei 88,45 bis 89,35 Euro. Damit bleibt einzig in der sächsischen Elbestadt das Heizöl bundesweit noch unter der 90-Euro-Marke.

In Leipzig kosten 100 Liter Heizöl von 88,50 bis 90,80 Euro.

In Rostock sind zwischen 87,45 und 92,05 Euro zu zahlen.

In Berlin berappen Verbraucher 89,50 bis 91,05 Euro.

In München ist das Heizöl in dieser Woche am teuersten. Zwischen 91,15 und 95,95 Euro müssen für 100 Liter bezahlt werden.