Bildergalerie Trauerfeier für Germanwings-Opfer im Kölner Dom

 Uhr
Trauerfeier für Germanwings-Opfer im Kölner Dom
Ein Plakat mit einer Trauerschleifen erinnert am 17.04.2015 in Köln (Nordrhein-Westfalen) vor dem Dom an die Opfer des Absturzes des Germanwings-Fluges. Bei dem Flugzeugabsturz in den französischen Alpen waren am 24. März 150 Menschen ums Leben gekommen.
Trauerfeier für Germanwings-Opfer im Kölner Dom Ein Plakat mit einer Trauerschleifen erinnert am 17.04.2015 in Köln (Nordrhein-Westfalen) vor dem Dom an die Opfer des Absturzes des Germanwings-Fluges. Bei dem Flugzeugabsturz in den französischen Alpen waren am 24. März 150 Menschen ums Leben gekommen.
© Foto: Federico Gambarini
Trauerfeier für Germanwings-Opfer im Kölner Dom
Kränze liegen am 17.04.2015 auf dem Bahnhofsvorplatz vor dem Dom in Köln (Nordrhein-Westfalen), wo Menschen den Ökumenischen Gottesdienst für die Opfer des Absturzes der Germanwings-Maschine in Frankreich am 24. März auf einem großen Bildschirm verfolgen können.
Trauerfeier für Germanwings-Opfer im Kölner Dom Kränze liegen am 17.04.2015 auf dem Bahnhofsvorplatz vor dem Dom in Köln (Nordrhein-Westfalen), wo Menschen den Ökumenischen Gottesdienst für die Opfer des Absturzes der Germanwings-Maschine in Frankreich am 24. März auf einem großen Bildschirm verfolgen können.
© Foto: Rolf Vennenbernd (dpa)
Trauerfeier für Germanwings-Opfer im Kölner Dom
Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (l-r), Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundestagspräsident Norbert Lammert, die Lebensgefährtin von Bundespräsident Gauck,Daniela Schadt, Bundespräsident Joachim Gauck, und die Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen, Hannelore Kraft sitzen am 17.04.2015 die Trauerfeier für die für Germanwings-Opfer im Kölner Dom. Bei dem Flugzeugabsturz in den französischen Alpen waren am 24. März 150 Menschen ums Leben gekommen.
Trauerfeier für Germanwings-Opfer im Kölner Dom Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (l-r), Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundestagspräsident Norbert Lammert, die Lebensgefährtin von Bundespräsident Gauck,Daniela Schadt, Bundespräsident Joachim Gauck, und die Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen, Hannelore Kraft sitzen am 17.04.2015 die Trauerfeier für die für Germanwings-Opfer im Kölner Dom. Bei dem Flugzeugabsturz in den französischen Alpen waren am 24. März 150 Menschen ums Leben gekommen.
© Foto: Oliver Berg (dpa-Pool)
Trauerfeier für Germanwings-Opfer im Kölner Dom
Menschen stehen am 17.04.2015 vor dem Dom in Köln (Nordrhein-Westfalen) vor dem Beginn des Ökumenischen Gottesdienstes für die Opfer des Absturzes der Germanwings-Machine. Bei dem Flugzeugabsturz in den französischen Alpen waren am 24. März 150 Menschen ums Leben gekommen.
Trauerfeier für Germanwings-Opfer im Kölner Dom Menschen stehen am 17.04.2015 vor dem Dom in Köln (Nordrhein-Westfalen) vor dem Beginn des Ökumenischen Gottesdienstes für die Opfer des Absturzes der Germanwings-Machine. Bei dem Flugzeugabsturz in den französischen Alpen waren am 24. März 150 Menschen ums Leben gekommen.
© Foto: Maja Hitij (dpa)
Trauerfeier für Germanwings-Opfer im Kölner Dom
Der Domdechant Robert Kleine (l-r), der Bundespräsident Joachim Gauck, seine Lebensgefährtin Daniela Schadt, die NRW Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und die Bundeskanzlerin Angela Merkel stehen am 17.04.2015 in Köln (Nordrhein-Westfalen) vor der Trauerfeier für die Opfer des Germanwings-Absturzes vor dem Kölner Dom. Bei dem Flugzeugabsturz in den französischen Alpen waren am 24. März 150 Menschen ums Leben gekommen.
Trauerfeier für Germanwings-Opfer im Kölner Dom Der Domdechant Robert Kleine (l-r), der Bundespräsident Joachim Gauck, seine Lebensgefährtin Daniela Schadt, die NRW Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und die Bundeskanzlerin Angela Merkel stehen am 17.04.2015 in Köln (Nordrhein-Westfalen) vor der Trauerfeier für die Opfer des Germanwings-Absturzes vor dem Kölner Dom. Bei dem Flugzeugabsturz in den französischen Alpen waren am 24. März 150 Menschen ums Leben gekommen.
© Foto: Henning Kaiser (dpa)
Trauerfeier für Germanwings-Opfer im Kölner Dom
Der Kölner Kardinal Rainer Woelki (M) und Annette Kurschus, Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen (r) leiten am 17.04.2015 in Köln (Nordrhein-Westfalen) die Trauerfeier für die Germanwings-Opfer im Kölner Dom. Bei dem Flugzeugabsturz in den französischen Alpen waren am 24. März 150 Menschen ums Leben gekommen.
Trauerfeier für Germanwings-Opfer im Kölner Dom Der Kölner Kardinal Rainer Woelki (M) und Annette Kurschus, Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen (r) leiten am 17.04.2015 in Köln (Nordrhein-Westfalen) die Trauerfeier für die Germanwings-Opfer im Kölner Dom. Bei dem Flugzeugabsturz in den französischen Alpen waren am 24. März 150 Menschen ums Leben gekommen.
© Foto: Oliver Berg (dpa-Pool)
Trauerfeier für Germanwings-Opfer im Kölner Dom
Annette Kurschus, Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen redet am 17.04.2015 in Köln (Nordrhein-Westfalen) während der Trauerfeier für die Germanwings-Opfer im Kölner Dom. Bei dem Flugzeugabsturz in den französischen Alpen waren am 24. März 150 Menschen ums Leben gekommen.
Trauerfeier für Germanwings-Opfer im Kölner Dom Annette Kurschus, Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen redet am 17.04.2015 in Köln (Nordrhein-Westfalen) während der Trauerfeier für die Germanwings-Opfer im Kölner Dom. Bei dem Flugzeugabsturz in den französischen Alpen waren am 24. März 150 Menschen ums Leben gekommen.
© Foto: Oliver Berg (dpa-Pool)
Trauerfeier für Germanwings-Opfer im Kölner Dom
Der Kölner Kardinal Rainer Woelki redet am 17.04.2015 in Köln (Nordrhein-Westfalen) während der Trauerfeier für die Germanwings-Opfer im Kölner Dom. Bei dem Flugzeugabsturz in den französischen Alpen waren am 24. März 150 Menschen ums Leben gekommen.
Trauerfeier für Germanwings-Opfer im Kölner Dom Der Kölner Kardinal Rainer Woelki redet am 17.04.2015 in Köln (Nordrhein-Westfalen) während der Trauerfeier für die Germanwings-Opfer im Kölner Dom. Bei dem Flugzeugabsturz in den französischen Alpen waren am 24. März 150 Menschen ums Leben gekommen.
© Foto: Oliver Berg (dpa-Pool)
Trauerfeier für Germanwings-Opfer im Kölner Dom
Bundespräsident Joachim Gauck (l) und ein Notfallseelsorger schütteln sich am 17.04.2015 in Köln (Nordrhein-Westfalen) während der Trauerfeier für die Germanwings-Opfer im Kölner Dom die Hände. Bei dem Flugzeugabsturz in den französischen Alpen waren am 24. März 150 Menschen ums Leben gekommen.
Trauerfeier für Germanwings-Opfer im Kölner Dom Bundespräsident Joachim Gauck (l) und ein Notfallseelsorger schütteln sich am 17.04.2015 in Köln (Nordrhein-Westfalen) während der Trauerfeier für die Germanwings-Opfer im Kölner Dom die Hände. Bei dem Flugzeugabsturz in den französischen Alpen waren am 24. März 150 Menschen ums Leben gekommen.
© Foto: Oliver Berg (dpa-Pool)
Trauerfeier für Germanwings-Opfer im Kölner Dom
Der französische Staatsminiser Alain Vidalies (l) und eine Notfallseelsorgerin schütteln sich am 17.04.2015 in Köln (Nordrhein-Westfalen) während der Trauerfeier für die Germanwings-Opfer im Kölner Dom die Hände. Bei dem Flugzeugabsturz in den französischen Alpen waren am 24. März 150 Menschen ums Leben gekommen.
Trauerfeier für Germanwings-Opfer im Kölner Dom Der französische Staatsminiser Alain Vidalies (l) und eine Notfallseelsorgerin schütteln sich am 17.04.2015 in Köln (Nordrhein-Westfalen) während der Trauerfeier für die Germanwings-Opfer im Kölner Dom die Hände. Bei dem Flugzeugabsturz in den französischen Alpen waren am 24. März 150 Menschen ums Leben gekommen.
© Foto: Oliver Berg (dpa-Pool)
Trauerfeier für Germanwings-Opfer im Kölner Dom
Die Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen, Hannelore Kraft, redet am 17.04.2015 in Köln (Nordrhein-Westfalen) während der Trauerfeier für die Germanwings-Opfer im Kölner Dom. Bei dem Flugzeugabsturz in den französischen Alpen waren am 24. März 150 Menschen ums Leben gekommen.
Trauerfeier für Germanwings-Opfer im Kölner Dom Die Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen, Hannelore Kraft, redet am 17.04.2015 in Köln (Nordrhein-Westfalen) während der Trauerfeier für die Germanwings-Opfer im Kölner Dom. Bei dem Flugzeugabsturz in den französischen Alpen waren am 24. März 150 Menschen ums Leben gekommen.
© Foto: Oliver Berg (dpa-Pool)
Trauerfeier für Germanwings-Opfer im Kölner Dom
Bundespräsident Joachim Gauck redet am 17.04.2015 in Köln (Nordrhein-Westfalen) während der Trauerfeier für die Germanwings-Opfer im Kölner Dom. Bei dem Flugzeugabsturz in den französischen Alpen waren am 24. März 150 Menschen ums Leben gekommen.
Trauerfeier für Germanwings-Opfer im Kölner Dom Bundespräsident Joachim Gauck redet am 17.04.2015 in Köln (Nordrhein-Westfalen) während der Trauerfeier für die Germanwings-Opfer im Kölner Dom. Bei dem Flugzeugabsturz in den französischen Alpen waren am 24. März 150 Menschen ums Leben gekommen.
© Foto: Oliver Berg (dpa-Pool)
Trauerfeier für Germanwings-Opfer im Kölner Dom
Eine Notfallseelsorgerin redet am 17.04.2015 in Köln (Nordrhein-Westfalen) während der Trauerfeier für die Germanwings-Opfer im Kölner Dom. Bei dem Flugzeugabsturz in den französischen Alpen waren am 24. März 150 Menschen ums Leben gekommen.
Trauerfeier für Germanwings-Opfer im Kölner Dom Eine Notfallseelsorgerin redet am 17.04.2015 in Köln (Nordrhein-Westfalen) während der Trauerfeier für die Germanwings-Opfer im Kölner Dom. Bei dem Flugzeugabsturz in den französischen Alpen waren am 24. März 150 Menschen ums Leben gekommen.
© Foto: Oliver Berg (dpa-Pool)
Trauerfeier für Germanwings-Opfer im Kölner Dom
Bundespräsident Joachim Gauck redet am 17.04.2015 in Köln (Nordrhein-Westfalen) während der Trauerfeier für die Germanwings-Opfer im Kölner Dom. Bei dem Flugzeugabsturz in den französischen Alpen waren am 24. März 150 Menschen ums Leben gekommen.
Trauerfeier für Germanwings-Opfer im Kölner Dom Bundespräsident Joachim Gauck redet am 17.04.2015 in Köln (Nordrhein-Westfalen) während der Trauerfeier für die Germanwings-Opfer im Kölner Dom. Bei dem Flugzeugabsturz in den französischen Alpen waren am 24. März 150 Menschen ums Leben gekommen.
© Foto: Oliver Berg (dpa-Pool)
Trauerfeier für Germanwings-Opfer im Kölner Dom
Bundespräsident Joachim Gauck hält am 17.04.2015 in Köln (Nordrhein-Westfalen) während der Trauerfeier für die Germanwings-Opfer im Kölner Dom an den Kerzen für die Opfer inne. Bei dem Flugzeugabsturz in den französischen Alpen waren am 24. März 150 Menschen ums Leben gekommen.
Trauerfeier für Germanwings-Opfer im Kölner Dom Bundespräsident Joachim Gauck hält am 17.04.2015 in Köln (Nordrhein-Westfalen) während der Trauerfeier für die Germanwings-Opfer im Kölner Dom an den Kerzen für die Opfer inne. Bei dem Flugzeugabsturz in den französischen Alpen waren am 24. März 150 Menschen ums Leben gekommen.
© Foto: Oliver Berg (dpa-Pool)
Trauerfeier für Germanwings-Opfer im Kölner Dom
Bundespräsident Joachim Gauck geht am 17.04.2015 in Köln (Nordrhein-Westfalen) während der Trauerfeier für die Germanwings-Opfer im Kölner Dom an den Kerzen für die Opfer vorbei. Bei dem Flugzeugabsturz in den französischen Alpen waren am 24. März 150 Menschen ums Leben gekommen.
Trauerfeier für Germanwings-Opfer im Kölner Dom Bundespräsident Joachim Gauck geht am 17.04.2015 in Köln (Nordrhein-Westfalen) während der Trauerfeier für die Germanwings-Opfer im Kölner Dom an den Kerzen für die Opfer vorbei. Bei dem Flugzeugabsturz in den französischen Alpen waren am 24. März 150 Menschen ums Leben gekommen.
© Foto: Oliver Berg (dpa-Pool)