| 02:45 Uhr

Trainingsgruppe sucht Mitstreiter

Sie haben ambitionierte Ziele und trainieren dafür bei den Red Caps des SC Hoyerswerda: Christian Hartmann, Lukas Küter und Robert Lüderitz (v.l.)
Sie haben ambitionierte Ziele und trainieren dafür bei den Red Caps des SC Hoyerswerda: Christian Hartmann, Lukas Küter und Robert Lüderitz (v.l.) FOTO: Werner Müller/wml1
Hoyerswerda. Zweimal in der Woche ruft Personalmanager Ralf Harzbecker ehrenamtlich beim SC Hoyerswerda zum Training. 20 Mitglieder stark ist die Laufgruppe Red Caps, die sich gegenwärtig auf die nächsten sportlichen Höhepunkte wie den KnappenMan und den Hoyerswerdaer Citylauf vorbereiten. Werner Müller / wml1

Darüberhinaus will Ralf Harzbecker den Laufsport für den Nachwuchs interessant machen und viele junge Leute für den Laufsport begeistern. "Ich würde mich freuen, wenn sich noch mehr Laufbegeisterte finden könnten, um die Trainingsgruppe zu verstärken", sagt er.

In besonderer Weise fördert Ralf Harzbecker die Nachwuchssportler Lukas Küter, Christian Hartmann und Robert Lüderitz. Neben dem zweimaligen gemeinsamen Training erhalten sie individuelle Trainingspläne, die sie an den anderen Tagen der Woche abarbeiten. Lukas Küter gilt dabei als der Trainingsfleißigste, was dazu führt, dass er seinen Mitstreitern schon einmal davon läuft. Der 17-Jährige ist Schüler am BSZ "Konrad Zuse" Hoyerswerda in der Fachrichtung Wirtschaft. Laufen trainiert er bereits seit der Grundschule. Bei den Red Caps ist er seit vier Jahren. Er wurde erst jüngst Landesmeister Sachsen über 3000 Meter in 9:38 Minuten. Sein Ziel sind die Deutschen Meisterschaften.

Der Auszubildende zum Verwaltungsfachangestellten der Stadtverwaltung Hoyerswerda, Christian Hartmann, ist 20 Jahre alt. Seine Leidenschaft gehört dem Triathlon. Beim KnappenMan geht es für ihn über 1,5 km Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und zehn Kilometer Laufen - vorbereitet mit einem persönlichen Trainingsplan.

Robert Lüderitz (20) läuft seit 2012 und trainiert ebenfalls bei den Red Caps. Dabei ist seine Spezialdisziplin das Radfahren. Bei den Betriebssport-Europameisterschaften holte er sich kürzlich den Vizetitel. Aber auch beim Triathlon ist er aktiv und bereitet sich jetzt ebenfalls auf den KnappenMan vor. Er trainiert zusätzlich in der Radsportabteilung des SC Hoyerswerda und bei den Schwimmern des SSV. Sein ganz großes Ziel ist es, einmal beim Ironman in Hawaii zu starten. Auch das weiß Ralf Harzbecker. Und so hat er auch für dieses anspruchsvolle Unterfangen sicherlich einen Trainingsplan in der Schublade.

Zum Thema:
Interessenten können sich melden beim SC Hoyerswerda, Abteilung Leichtathletik, Martina Wussack, Tel. 03571/405808 oder E-Mail: leichtathletik@sportclub-hoyerswerda.de oder bei Ralf Harzbecker, Mobil: 0174-5310998 E-Mail: ralf.harzbecker@t-online.de