Der noch aktive Lawinenpiepser des Mannes hatte die Rettungskräfte zu der Leiche geführt. Der Mann war am Freitag zu einer Tour im Vinschgau aufgebrochen. Als er sich nicht zurückmeldete, schlug seine Frau am Tag darauf Alarm.

Erst am Sonntag war in den Dolomiten ein Skifahrer aus Bad Aibling ums Leben gekommen. Der 19-Jährige war mit einem anderen Wintersportler im Skigebiet Madonna di Campiglio zusammengestoßen.