ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:27 Uhr

Tom Stromowski holt Titel bei Einzelmeisterschaft

Tröbitz/Berlin. Kürzlich hat in Berlin die U 13-Meisterschaft für Berlin-Brandenburg stattgefunden. Einmal Gold und viermal Bronze hat der Badminton-Verein Tröbitz verbucht.

Alle Tröbitzer Spieler (Hannah Sprenger, Patricia Pierdel, Max Fornoville, Tom Stromowski, Erik Peter und Willi Weißenborn) sorgten bereits im vorwegliegendem Saisonverlauf für eine gute Startposition bei dem Meisterschaften. Das Doppel Tom Stromowski und Max Fornoville, verloren erst im Halbfinale. Neu auf der U 13-Bühne gewann sogar die junge Paarung Weißenborn/Peter ihr Auftaktspiel. Voller Freude eine Runde weiter gekommen zu sein, zeigten beide noch einmal eine tolle Leistung gegen die späteren ebenso drittplatzierten Holtschke/Saidov (EBT Berlin). Das Mädchendoppel Hannah Sprenger und Patricia Pierdel erreichte Bronze. Gleich vier BVT-Spieler wollten beim Jungeneinzel Erfolge feiern. Tom Stromowski holte am Ende den Pokal.

Patricia Pierdel und Hannah Sprenger erreichten jeweils das Viertelfinale bei den Mädchen. Im gemischten Doppel schafften es Tom Stromowski/Hannah Sprenger und Max Fornoville/Patricia Pierdel bis ins Halbfinale. Thomas Riese