Lager Mühlberg

Mühlberg

Kiesabbau stoppt vor Speziallager und der Siedlung

Der seit dem 18. August 2016 andauernde Protest der Bürgerinitiative Neuburxdorf, unterstützt von der Initiativgruppe Lager Mühlberg und der Stadt Bad Liebenwerda, ist von Erfolg gekrönt.

Mühlberg

Arbeitseinsatz im Lager Mühlberg

Die Initiativgruppe Lager Mühlberg e.V. führt von heute bis zum Sonnabend einen Arbeitseinsatz im ehemaligen Lagergelände und auf dem Friedhof in Neuburxdorf durch.

Mühlberg/Neuburxdorf

Kiesabbau verhindert – was im "Abkommen" steht

Auf den von der Bodenverwaltungs- und Verwertungsgesellschaft GmbH (BVVG) ausgeschriebenen Flächen des ehemaligen Gefangenen- und späteren russischen Speziallagers Mühlberg und der Siedlung Neuburxdorf soll kein Kiesabbau möglich sein. Die

Mühlberg

Entrüstung über Ausschreibung für Kiesgrube im Lager Mühlberg

Die Initiativgruppe Lager Mühlberg ist über die Ausschreibung von Flächen der heutigen Gedenkstätte zum Kiesabbau durch die Bodenverwaltungs- und Verwertungsgesellschaft entrüstet. Dass sich dieser Vorgang "auf dem Bergrecht der ehemaligen DDR

Mühlberg/Neuburxdorf

Mahnen und Erinnern zugleich

Mühlberg

Norwegische Künstlerin stellt bei Mahn- und Gedenktreffen aus

Die norwegische Künstlerin Bodil Friele stellt im Rahmen des Mahn- und Gedenktreffens der Initiativgruppe Lager Mühlberg am 9. und 10.

Mühlberg

Damit die Erinnerung lebendig bleibt

Die Gedenkstätte Lager Mühlberg ist ein Ort, an dem öffentlich getrauert und an die schrecklichen Ereignisse zweier Diktaturen erinnert wird. Damit dies möglich wird, hatte sich 1991 die Initiativgruppe zusammengefunden. Mit einem besonderen