Erdöl im Spreewald

Lübben

Suche nach Erdöl im Spreewald geht im Frühjahr weiter

In Krugau bei Lübben (Dahme-Spreewald) ist eine weitere Erkundungsbohrung nach Erdöl genehmigt worden. Ab dem zeitigen Frühjahr soll dort mittels abgewinkelter Rohrführung das bekannte Erdölvorkommen näher erkundet werden.

Münchehofe

Energiekonzern möchte im Spreewald nach Gas bohren

Der französische Energiekonzern GDF Suez will bei Münchehofe (Dahme-Spreewald) Erdgas fördern. Die Einwohner werden nach Pfingsten über die bisherigen Planungen informiert.

Lübben

Erste Probe-Bohrungen nach Erdöl im Spreewald beginnen im Herbst

Erstmals soll in Südbrandenburg im Herbst dieses Jahres probeweise nach Erdöl gebohrt werden. Das deutsch-kanadische Unternehmen Central European Petroleum (CEP) wolle mit einem zwölf Millionen Euro teuren Erkundungsprogramm bei Lübben

Potsdam/Lübbenau

„Tiere und Pflanzen haben es gut im Biosphärenreservat“

Tiere im Biosphärenreservat haben es gut: Untersuchungen belegten, dass dort mehr Kreaturen lebten und ihre Anzahl auch nicht so schnell abnehme wie in „normalen“ Landschaften, sagte Matthias Freude, Präsident des Landesumweltamtes, am Montag. Das

Potsdam

Biosphärenwoche im Spreewald

Die Brandenburger Woche der Biosphäre wird an diesem Montag mit einem Kindertag in Lübbenau (Oberspreewald-Lausitz) gestartet. Die Aktionswoche im Spreewald sei der märkische Höhepunkt im deutschlandweiten Jahr der Biosphärenreservate und wird vom