Gute Nachrichten für Thailand-Reisende. Touristen, die den vollständigen Grundschutz mit der meist nötigen zweiten Spritze haben, können ab sofort wieder quarantänefrei nach Thailand einreisen.

Thailand-Urlaub - Bei Verstößen gegen die Regeln drohen Bußgelder

Das im Dezember aus Angst vor einer Ausbreitung der Omikron-Variante des Coronavirus ausgesetzte „Test&Go“-Modell wurde am Dienstag (1.Februar) wieder aufgenommen, weil die Viruszahlen in dem beliebten Urlaubsland in den vergangenen Wochen nicht dramatisch angestiegen sind. Jedoch wurden die Regeln verschärft - und bei Zuwiderhandeln drohen Geldstrafen.

Thailand-Urlaub - Was bei der Einreise beachtet werden muss

Da die Zahl der Corona-Toten und Krankenhauseinweisungen trotz der neuen Infektionswelle nicht deutlich angestiegen sei, seien nun wieder Einreisen ohne lange Quarantäne möglich. Wenn die Corona-Fallzahlen aber wieder stiegen oder es andere besorgniserregende Entwicklungen gebe, komme das Konzept aber wieder auf den Prüfstand. Thailand leidet massiv unter dem Pandemie-bedingten Einbruch des Tourismus. Für dieses Jahr rechnet das südostasiatische Land mit rund fünf Millionen Touristen - vor der Pandemie waren es fast 40 Millionen pro Jahr.