Die Erklärung muss dem anderen Partner per Post zugesendet werden. Dabei empfiehlt es sich, das Dokument per Einschreiben zu schicken, um einen Zustellungsnachweis zu haben. (dpa/gms/sh)