Die Kosten pro angerufenem Teilnehmer liegen im Festnetz bei drei Cent pro Minute, im deutschen Mobilfunknetz bei 15 Cent. Die Gebühren trägt allein der Cellity-Kunde - im Gegensatz zu anderen Anbietern, bei denen sich jeder Teilnehmer selbst einwählen und seine Telefonkosten tragen muss, erklärt das unabhängige Vergleichsportal Teltarif.de.
Nach Teltarif-Berechnungen kostet eine 20-minütige Telefonkonferenz mit fünf Teilnehmern im Festnetz drei Euro. Bezahlt wird über ein Guthabenkonto (Prepaid), das jederzeit aufgeladen werden kann. Die benötigte Spezialsoftware stellt Cellity kostenlos zur Verfügung. (Eig. Ber./sha)
Informationen im Internet: www.cellity.com