Die Behörden hatten zuvor die höchste Unwetterwarnung herausgegeben. "Fitow" soll laut Meteorologen am Montag auf Land treffen und heftige Regenfälle und Stürme bringen. Wellen von bis zu zehn Metern werden erwartet. In der Provinz Zhejiang mussten 289 000 Menschen Schiffe und gefährdete Küstenregionen verlassen, wie die Behörden mitteilten. In der benachbarten Provinz Fujian verließen demnach 128 000 Menschen ihre Unterkünfte. In der Region wurde der Luft-, Zug und Busverkehr stark eingeschränkt.