Klassen, die vorhaben, künftig das Gymnasium zu besuchen, und deren Eltern. Aber auch Schülerinnen und Schüler der 7., 8. und 10. Klasse können nach dem laufenden Schuljahr noch zum Gymnasium wechseln, wenn sie die entsprechende Eignung nachweisen, so der Schulleiter.

Schüler und Lehrer der Bildungseinrichtung beraten über die Aufnahmebestimmungen sowie über inhaltliche und organisatorische Fragen.

Lehrer und Schüler präsentieren die materielle Ausstattung des Gymnasiums in allen Fächern, die Ergebnisse der Projektarbeit und die Erfolge bei zahlreichen Wettbewerben. Die neue E-Learning-Plattform, Experimente der Alchemisten, der erfolgreiche Chor und auch das CAS-Projekt im Fach Mathematik werden den Besuchern ebenfalls vorgestellt.