In der ersten Einzelrunde siegten Zeitz, Wieczorek, Hörenz und Kinne. Beim Stand von 6:3 für den SV Lohsa II ging es in die zweite Einzelrunde. Im oberen Paarkreuz war Knippa erfolgreich. Die Gastgeber gewannen im mittleren Paarkreuz beide Partien und verkürzten auf 7:6. Durch Siege von Kinne und Hörenz im unteren Paarkreuz gewann Lohsa II mit 9:6.