ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:30 Uhr

Suchtipps und mehr für das Labyrinth der Kontaktbörsen

Finsterwalde. . Wer sucht – der findet leider nicht immer. red/gz

Etwa 2500 Singlebörsen und Flirtportale gibt es im Internet. Hinzu kommen Anzeigen in Zeitungen und Zeitschriften, Partnervermittlungen, aber auch neue Formen wie Flirt-Hotlines oder Single-Partys.

Wer Ausschau nach einer neuen Liebe hält, der hat die Qual der Wahl. Welche Art der Partnersuche geeignet ist, wie es um die Kosten bestellt ist und woran ein seriöses Institut zu erkennen ist - dazu hat die Verbraucherberatung Brandenburg einen Ratgeber herausgebracht, in dem Vor- und Nachteile von diversen Partnervermittlungen auf 190 Seiten beleuchtet werden, teilt Bernd Heidenreich von der Finsterwalder Beratungsstelle mit.

Der Partnersuche im Internet ist darin ein Extra-Kapitel gewidmet mit Infos zu Kostenfallen, Datenschutz und Sicherheit bis hin zu Details über Kontaktbörsen und Partnervermittlungen. Checklisten, Tipps und Warnhinweisen sorgen dafür, dass der Start in eine neue Beziehung kein Fehlstart wird.

Der Ratgeber kostet 9,90 Euro. Er kann am landesweiten Termintelefon unter 01805 004049 immer montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr (14 Ct/min aus dem Festnetz der Deutschen Telekom, Mobilfunkpreise max. 42 Ct/Minute) bestellt werden. Versandkosten: 2,50 Euro.