Bei dem Test verzichtete die Hälfte der Probanden eine Woche lang auf Facebook, die andere Hälfte nutzte das soziale Netzwerk wie gewohnt weiter. Nach sieben Tagen empfand sich demnach die Offline-Gruppe als deutlich zufriedener und ausgeglichener als diejenigen, die Facebook weiter genutzt hatten. Die Offline-Teilnehmer fühlten sich konzentrierter, weniger gestresst und waren auch mit ihren sozialen Kontakten deutlich zufriedener als die Mitglieder der Vergleichsgruppe. "Das Resultat hat uns überrascht", erklärt Meik Wiking, Leiter des Happiness Research Institute in Kopenhagen. In allen abgefragten Bereichen bemerkten die Teilnehmer der Gruppe ohne Facebook nach den sieben Testtagen eine Verbesserung.