Die Tagesbestwerte erzielten die Steinitzer Silvio Roscher (445) und René Katscher (437). Steinitz strebte mit dem erreichten Ergebnis einen Mittelfeldplatz an, den sie mit dem schwer erkämpften darauffolgenden 2657:2567-Heimsieg gegen den Tabellenzweiten SV Kirschau erreichten. Silvio Roscher spielte mit 493 Kegeln neuen Bahnrekord für den KSV.

Durchaus überraschend war der 2513:2486-Erfolg von Turbine Lauta bei der SG Bulleritz (Kevin Nagy 439, Andreas Klauk 438), der der Turbine als Tabellenvorletzter wieder Hoffnungen im Abstiegskampf gibt.