So bewirtschafte das Unternehmen sieben Spargelfelder in Vetschau, Krieschow, Burg und Suschow. ,,Bei anderen Firmen gibt es Payback-Karten, wir bedanken uns stattdessen bei unseren Kunden mit Kultur", so Ricken. Geplant sei ein Programm für die ganze Familie, das mit Bungee-Trampolin, Kindereisenbahn und Hüpfburg aufwarte.

Den Auftakt auf dem Betriebsgelände des Gemüsehofs in Vetschau gibt laut Programm der ,,Tanz in den Mai" am 30. April mit der Band ,,Na und" und der Diskothek Dream Sound, einem ,,ortsansässigen Gewächs", wie Ricken betont. Der Einlass beginnt 18 Uhr. 19.30 Uhr soll der Maibaum aufgestellt werden. Ab 20 Uhr spielt die Band ,,Na und".

Der 1. Mai beginnt am gleichen Ort gegen 10 Uhr mit den Spreewälder Blasmusikanten. Von 15 bis 17 Uhr ist der Auftritt von Ekki Göpelt und Michael Hiekammer geplant. Im Anschluss soll die Gruppe Abba da capo auf der Bühne stehen. Als Höhepunkt des Tages ist von 21 bis 22 Uhr der Auftritt von Schlagersänger Olaf Berger geplant. Im Anschluss bringen ,,Sounds of the Giants" laut Ricken die besten Hits der 80er- und 90er-Jahre auf die Bühne.

Lust auf einheimische Küche soll das Schaukochen machen, zu dem Köche aus Vetschau, Märkischheide und Suschow eingeladen sind. Außerdem werde auch ein schmackhaftes Spargelmenü angeboten. Zum Programm rund um das Königsgemüse gehören außerdem Führungen über Spargelfelder, bei denen die Gäste den Erntehelfern über die Schulter schauen können und sehen, wie Spargel sortiert und geschält wird.

,,Am Sonntag spielen von 10 bis 14 Uhr die Elstertaler Blasmusikanten auf", sagt der Gastgeber. Von 14 Uhr bis 15.30 Uhr sei ein Helene-Fischer-Double und anschließend erneut das Duo Ekki Göpelt und Michael Niekammer zu erleben.

30. April bis 2. Mai, Spreewälder Gemüsehof, freier Eintritt für Kinder, Erwachsene zahlen ab 12 Uhr fünf Euro.