ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Melbourne
Vettel im Training von Melbourne nur Fünfter

Exklusiv | Melbourne. Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel ist beim Freitagstraining vom Großen Preis von Australien im neuen Ferrari nicht über den fünften Platz hinausgekommen. Weltmeister Lewis Hamilton im Mercedes war in beiden Einheiten nicht zu schlagen, mit seiner Tagesbestzeit von 1:23,931 Minuten war der Engländer auf einer Runde ganze 0,520 Sekunden schneller als sein Dauerrivale aus Hessen. Zwischen Hamilton und Vettel schoben sich noch Red-Bull-Pilot Max Verstappen (Niederlande/+0,127), Hamiltons Teamkollege Valtteri Bottas (+0,228) und auch Vettels Stallgefährte Kimi Räikkönen (Finnland/+0,283). Der Emmericher Nico Hülkenberg belegte im Renault Rang 13 (+1,532).

Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel ist beim Freitagstraining vom Großen Preis von Australien im neuen Ferrari nicht über den fünften Platz hinausgekommen. Weltmeister Lewis Hamilton im Mercedes war in beiden Einheiten nicht zu schlagen, mit seiner Tagesbestzeit von 1:23,931 Minuten war der Engländer auf einer Runde ganze 0,520 Sekunden schneller als sein Dauerrivale aus Hessen. Zwischen Hamilton und Vettel schoben sich noch Red-Bull-Pilot Max Verstappen (Niederlande/+0,127), Hamiltons Teamkollege Valtteri Bottas (+0,228) und auch Vettels Stallgefährte Kimi Räikkönen (Finnland/+0,283). Der Emmericher Nico Hülkenberg belegte im Renault Rang 13 (+1,532).

(sid)