ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Sané kann seine Schnelligkeit nur andeuten

Exklusiv Kevin Trapp Sah beim Kopfball von Jesus aus nächster Nähe zur Führung der Brasilianer unglücklich aus, schuld am Gegentor waren da aber gleich mehrere Vorderleute. Parierte nach der Pause gut gegen Paulinho. Note 3- Stefan Klüttermann

Kevin Trapp Sah beim Kopfball von Gabriel Jesus aus nächster Nähe zur Führung der Brasilianer unglücklich aus, schuld am Gegentor waren da aber gleich mehrere Vorderleute. Parierte nach der Pause gut gegen Paulinho. Note 3-

Joshua Kimmich Mit gewohnt viel Vorwärtsdrang und weiten Strecken auf der rechten Seite, was aber den schnellen Außen der Brasilianer in seinem Rücken eben auch viel Raum für Gegenstöße bot. Schlug Flanke auf Flanke, aber ohne Wirkung. Note 3-

Jerome Boateng Der Kapitän sah - dank fehlender Abstimmung mit Kimmich - schlecht aus vor dem 0:1. Auch ansonsten mit Licht und Schatten. Sorgte kurz nach der Pause für eine Schrecksekunde, als er angeschlagen kurz zur Behandlung raus musste. Kehrte erst zurück, wurde dann später aber doch ausgewechselt. Note 4

Antonio Rüdiger Hatte die meiste Arbeit, wenn die Brasilianer deutsche Ballverluste in der Vorwärtsbewegung zum Kontern nutzen konnten. Rüdiger löste diese wiederkehrenden Eins-gegen-Eins-Situationen aber meist durch seine Schnelligkeit und sein aufmerksames Stellungsspiel. Note 3+

Marvin Plattenhardt Der Linksverteidiger von Hertha BSC konnte bei seinem Heimspiel Willians Flanke vor dem 0:1 genauso wenig verhindern wie der herausgerückte Rüdiger. Durfte wie Kimmich oft flanken, fand aber genauso weder Timing noch Abnehmer. Note 4+

Toni Kroos Der Denker und Lenker von Real Madrid agierte in vielen Szenen ungewohnt passiv und ließ sich vom hohen Pressing der Brasilianer oft genug den Zugriff aufs Aufbauspiel entreißen. Und wenn das wichtigste Zahnrad im deutschen Getriebe nicht flüssig läuft, sieht ein Spiel so aus wie das gestern Abend. Note 4

Ilkay Gündogan Leistete sich einen bösen Ballverlust im Zentrum Momente vor dem Gegentor. Konnte defensiv nicht dieselbe Stabilität verleihen wie Sami Khedira, die Abstimmung mit Kroos war selten da, was dem Gegner viel Raum im deutschen Abwehrdrittel bot. Offensiv nicht der erhoffte Stratege. Note 4-

Leon Goretzka In der offensiven Zentrale gegen die engmaschige Defensive der Brasilianer war der künftige Bayern-Profi oft überfordert, ließ Durchschlagskraft vermissen. Manchmal bemerkt man erst den Wert von Mesut Özil, wenn er gar nicht spielt. Note 4-

Julian Draxler Wirkte an diesem Abend irgendwie lust- und ideenlos. Ohne große Impulse in der Offensive, wo er kaum einmal in direkten Duellen zum Zug kam, dazu keine große Hilfe in der Rückwärtsbewegung. Note 5

Leroy Sané Der Außenstürmer von Manchester City deutete mehrere Male seine Schnelligkeit an, verhaspelte sich am Ende dann aber doch in seinen Dribblings. Eine Kostprobe seiner Form aus der Premier League blieb er schuldig. Note 4

Mario Gomez Der Stuttgarter sammelte in der ersten Halbzeit Abseitsstellungen wie andere Leute Bildchen fürs Panini-Album. Sehr bemüht beim Weiterleiten von Bällen, aber glücklos als Abnehmer ungenauer Flanken. Note 4

Lars Stindl und Julian Brandt bekamen wie Sandro Wagner je eine gute halbe Stunde Spielzeit, konnten der Offensive aber keine nennenswerten Impulse verleihen. Niklas Süle konnte immerhin noch einmal imposant klären, Timo Werner brachte in den Schlussminuten auch keine Wende mehr auf den Rasen. Alle ohne Note