ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 08:02 Uhr

Düsseldorf
Reise durch die Fußballgeschichte

Düsseldorf. Alle Weltmeister von 1950 bis 2014 auf 86 historischen Zeitungsseiten.

Die Geschichte der Deutschen und der Fußball-Weltmeisterschaft beginnt so richtig 1954 an einem regnerischen Sonntag in Bern. Sie beginnt mit dem Ausruf des Hörfunkreporters Herbert Zimmermann, der sich ins kollektive Gedächtnis eingegraben hat: "Aus dem Hintergrund müsste Rahn schießen. Rahn schießt. Tor! Tor! Tor! Tor!" Der Essener Stürmer Helmut Rahn, den alle den Boss nennen, erzielt das 3:2 im Finale. Es ist der erste Titel für die Nationalmannschaft, und es ist für eine ganze Nation so etwas wie die emotionale Geburtsstunde der Bundesrepublik Deutschland.

Wir nehmen Sie in einer besonderen Ausgabe von 86 historischen Zeitungsseiten mit auf eine Zeitreise durch die Weltmeisterschaften, über die die "Rheinische Post" seit ihrer ersten Ausgabe 1949 bis zum vierten WM-Titel 2014 berichtet hat mit allen Seiten im Originalformat. Es ist nicht nur eine sportliche Reise, sondern eine durch ein Land, das sich ändert nach dem Krieg und das nicht nur auf dem Fußballplatz neue Anerkennung erfährt. Einen Schwerpunkt haben wir auf die vier deutschen Titel und das Sommermärchen 2006 im eigenen Land gelegt.

Der Preis für das Sonderprodukt auf aufgebessertem Zeitungspapier beträgt 12,90 Euro, Abonnenten zahlen 9,90 Euro - der Versand ist kostenfrei.

Bestellungen im RP-Shop: Telefon 0211 505-2255 www.rp-online.de/geschichte-wm

(RP)