| 16:12 Uhr

Unfall bei Paris-Roubaix
Belgier Goolaerts nach Sturz in ernstem Zustand

Michael Goolaerts liegt verletzt am Boden.
Michael Goolaerts liegt verletzt am Boden.
Beim Frühjahrsklassiker Paris-Roubaix hat sich ein folgenschwerer Sturz des belgischen Radprofis Michael Goolaerts (Veranda's Willems-Crelan) ereignet.

Der 23-Jährige musste nach dem Zwischenfall auf dem zweiten Kopfsteinpflaster-Sektor Briastre mit einem Helikopter ins Krankenhaus nach Lille gebracht werden, berichtete die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Feuerwehrleute.

TV-Aufnahmen legten die Vermutung nahe, dass Goolaerts am Straßenrand von Ersthelfern reanimiert werden musste. Er soll nach dem Sturz bewusstlos gewesen sein.

Sein belgisches Team teilte zunächst auf Twitter mit, dass Goolaerts in einen Sturz verwickelt gewesen sei und in ein Krankenhaus musste. Informationen zum Gesundheitszustand des jungen Belgiers gab es zunächst nicht.

(sid)