| 07:38 Uhr

Skiathlon bei Olympia
Krüger gewinnt - norwegischer Dreifach-Triumph

Der norwegische Skilangläufer Simen Hegstad Krüger hat die Favoriten düpiert und bei den Winterspielen in Pyeongchang überraschend die Goldmedaille im Skiathlon über jeweils 15 Kilometer im klassischen und freien Stil gewonnen.

Der 24-Jährige setzte sich vier Kilometer vor dem Ende mit einem energischen Zwischenspurt ab und siegte bei seinem Olympia-Debüt vor seinen Landsleuten Martin Johnsrud Sundby und Hans Christer Holund.

Bester eines deutschen Quartetts war Thomas Bing (Dermbach) auf Platz elf.