| 02:38 Uhr

Weltmeister Dolderer fliegt am Podest vorbei

Chiba/Japan. Der deutsche Flug-Weltmeister Matthias Dolderer wartet beim Red Bull Air Race noch immer auf den ersten Saisonsieg. In Chiba/Japan wurde der 46-Jährige am Ende Vierter. Jan Lehmann

Den Sieg holte sich der Japaner Yoshihide Muroya vor den beiden Tschechen Petr Kopfstein und Martin Sonka. Dolderer, der im Final Four einen Pylon berührte, ist nun mit sieben Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Muroya Gesamtdritter. Das nächste Rennen findet in Budapest (1./2. Juli) statt. Am 16. und 17. September ist das Luft-Spektakel am Lausitzring zu Gast.